Mit der 3. Klaviersonate „Hölderlin“ befasst sich dieser Artikel im Schwäbischen Tagblatt. Autor Achim Stricker beschreibt die Hölderlin-Sonate als „schlafwandlerisch ertastende und erspürende Musik, labyrinthisch, in jedem Moment wieder neue Wendungen einschlagend“.

Link zum Artikel